Spieler Portrait

Rayan El Madani #28

 

Rayan kam im letzten Jahr von der Arminia zum SVR. Der Azubi zum Industriekaufmann hat klare Vorstellung von der Ausrichtung in seinem Leben. Gegrillter Schafskäse bei einem kalten Bier, einen Sommertag am See mit seiner Freundin, einen Ball im Beisein seiner Kumpels (mit dem kalten Bier) sind schon ein paar Dinge, die der in Mannheim geborene 22-jährige liebt. So lässt es sich aushalten. Allerdings absolut ohne Schokolade, die er hasst.

Seinem Lieblingsschauspieler Robert Downey jr. würde er gerne einmal begegnen um ihm einmal seine Bewunderung für die MARVEL-Reihe und insbesondre für den Iron Man auszusprechen.

Früher war Bastian Schweinsteiger sein Vorbild. Heute ist es Marcus Rashford von seinem Lieblingsverein Manchester United.

Sein Lebensmotto „Mach‘ einfach das Beste draus!“ könnte er auch für seine Hobbie neben dem Fußball durchaus anwenden. Skifahren, Zocken, American Football und Scuba Diving sind alles Dinge, die dem Außenbahnspieler Spaß machen. Scuba was ? – fragen sicherlich einige jetzt. Nachgefragt kann Rayan alle aufklären: Scuba heißt soviel wie mit einem Drucklufttauchgerät auf den Tauchexkurs zu gehen. Der für alle Reiseziele der Welt offene Kulturliebhaber, möchte neben Thailand, Kanada viele, viele Länder bereisen um fremde Kulturen kennen zu lernen, raus in die Natur  zu kommen um dem Alltag entfliehen zu können.

Fußballerisch hofft er vom Trainerteam, dass sie das Team weiter fördern und entwickeln. Er betont jedoch, dass der Spaß dabei nicht zu kurz kommen darf. Er fügt aber auch hinzu, dass dies die Trainer und Betreuer ganz gut hinkriegen und er sich bei ihnen noch weiterentwickeln will und kann.

Er will da – auf den Außenbahnen – wo er aufgehört hat anknüpfen und sein Bestes fürs Team und den SVR geben. Das könnte durchaus klappen, da er seiner Meinung nach gut nach dem Wechsel 2020 aufgenommen wurde und dies bei einigen lustigen Mannschaftsabenden vertieft werden kann. Er hofft auf weiteren Zusammenhalt im Team. Denn wenn es mal nicht so gut läuft, muss auch mal der Kampf und die Moral herhalten um ein Spiel erfolgreich zu gestalten. Etablieren in der Landesliga, jedoch so weit wie nur möglich oben landen sind das von ihm ausgegebene Saisonziel – und den Trainern zeigen, dass er Paintball liebt!

Unsere neue Kollektion ist ab sofort erhältlich! Hier gehts zum Shop!